Westküstenmarsch 2017

Am Sonntag den 03.09.2017 fuhren die Kameradinnen/Kameraden der Feuerwehr Seeth und der Jugendfeuerwehr Seeth zum Westküstenmarsch nach Haselund.

Dieser Westküstenmarsch ist bei uns in der Wehr schon seit über 25 Jahren fester Bestandteil des Jahresplanes. Gerd Mommens und Rudi Albert haben wohl schon 300 Km zusammen marschiert. Respekt liebe Kameraden. Da dieses Jahr einiges an Aufgaben auf die Wehr zugekommen ist und am nächsten Wochenende die Absolvierung der Leistungsbewertung "Roter Hahn-3" ansteht,  ist es allen  Teilnehmern hoch anzurechnen, diesen zur Tradition gewordenen Marsch  mit zumachen.

Schon früh am Morgen fuhren sie los. Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich, mit ihrem Jugendwart Ove Jürgens auch am Marsch.

Alle teilnehmenden jugendliche Kameraden bewältigten die volle  Marschstrecke.

Nachdem man sich ausreichend gestärkt hatte und Tim die „Marschmusik“ bereit hielt führte WeFü Dennis die starke Marschgruppe an. Dankeswerterweise hatte Kamerad Lutz Nachmacher unser altes TSF(GW) zur Verfügung gestellt und so konnten doch ein Teil der Teilnehmer "standesgemäß" anrücken für die restlichen Kameraden übernahmen Sandra Hein, Sabrina Jürgens und Martje Kööp . Vielen Dank liebe Sabrina, Sandra und Martje für das Chauffieren der Marschierer. Diese Maßnahme ist sicherlich nicht selbstverständlich. DANKE. Die Fahrzeuge der Wehr verblieben im Standort und sicherten somit den Brandschutz mit den "Daheim gebliebenen" Naja und wir hatten die Fahrzeuge ja auch am Samstag 8 Stunden gründlichst für die Leistungsbewertung hergerichtet. Gutgelaunt und ohne ( naja kleine Blasen ) wurde der Marsch absolviert. Nachdem die Strecke bewältigt, stärkte man(n) sich gemeinsam  beim Mittagessen. Nachdem unsere Wehr wieder komplett im Gerätehaus eingerückt war, hatten Annika und Martje schon die abschließende Kaffeetafel vorbereitet.

Wir danke allen Kameradinnen/Kameraden der aktiven und der Jugendfeuerwehr für die Teilnahme und verweisen schon einmal auf den 09.09.2017 " Leistungsbewertung Roter Hahn Stufe 3"

Ihre Freiwillige Feuerwehr Seeth.

Ernst-W. Schulz

                        Lm